Blog

 

  • Notruf NRW – Der Streik der keinen wirklich interessiert

    Notruf NRW – Der Streik der keinen wirklich interessiert

    FĂŒr mich war es nur eine Frage der Zeit, wann die Krankenschwestern und das restliche Pflegepersonal in den Streik gehen, jetzt wo wir durch das gröbste raus sind bezĂŒglich der Pandemie. Das ist zumindest mein persönliches Empfinden. Denn was hat man geklatscht 2020, als diese Menschen ihr Privatleben und ihre Gesundheit fĂŒr uns geopfert haben…


  • Schleich dich!

    Schleich dich!

    Es war auf jeden Fall sehr amĂŒsant, wie sie genau das bestĂ€tigte was ich vorher angeprangert hatte. Manche merken aber auch gar nichts. Und oft können sie nichts dafĂŒr. Ja, ja ich wollte nie wieder ĂŒber andere Menschen lachen, aber seit der Pandemie fĂ€llt mir das zunehmend schwer.  Ich glaube Humor ist das Einzige was…


  • Etwas zwischen Schulterzucken und wĂŒtend

    Etwas zwischen Schulterzucken und wĂŒtend

    „MĂŒtend“ Das ist eine Wortkreation, die ich von Twitter kenne, wer sie genau ins Leben gerufen hat kann ich leider nicht sagen. MĂŒtend ist ein GefĂŒhl zwischen mĂŒde und wĂŒtend. Irgendwie trifft das auf viele zu, ein wenig auch auf mich. Wobei, ich habe mir viel am Hintern vorbeigehen lassen in den letzten zwei Jahren.…


GastbeitrÀge

Wenn du etwas zu erzÀhlen hast, dass die Welt hören muss, einen Ort brauchst, um deinen Frust, deine Wut oder deine Liebe kundzutun: Schreibe mir. Ich suche laufen GastbeitrÀge, die thematisch zum Blog passen. Ausgenommen sind BeitrÀge die diskriminierend sind.

UnterstĂŒtze mich und meine Arbeit

Ich betreibe diesen Blog seit 2015, mal mehr, mal weniger. Doch immer unentgeltlich. Meine BeitrĂ€ge haben vielen, allen voran Frauen gezeigt, dass sie nicht alleine sind mit ganz vielen unterschiedlichen Themen. Seit dem bin ich durch diverse Medien in Deutschland und in der Schweiz getingelt, habe viele viele kostenlose BeitrĂ€ge verfasst und somit etlichen Menschen, allen voran Frauen eine Stimme gegeben. Wenn du mich und meine Arbeit unterstĂŒtzen magst, wĂŒrde ich mich sehr ĂŒber eine kleine Spende freuen!