1.Jahr! Was man so nicht sagen darf 

Kinder, kinder, was ist die Zeit schnell vergangen. Seit einem Jahr habe ich nun den Blog und ich muss euch sagen: Es war ein tolles Jahr und ich bin sehr gl√ľcklich √ľber den Verlauf.
Hier ein paar Zahlen und Fakten: 

√úber 10.000 Aufrufe bei 5000 Besuchern direkt auf dem Blog – aber nat√ľrlich lesen noch viel mehr Menschen meine Artikel. Er erscheint bei Ron Orp Z√ľrich (fast) jede Woche seit November und verzeichnet ca. 700 Leser im Schnitt pro Beitrag. Auch bei Edition F gehen einige Beitr√§ge online. Edition F, mit Sitz in Berlin haben eine Reichweite von 57.015 Menschen auf Facebook (Stand 29.08.2016) und 70.000 Menschen √ľber die Webseite (Stand Jan. 2016) ¬†

F√ľr die Huffington Post Deutschland schreibe ich seit Februar dieses Jahres min. 1-2 Beitr√§ge monatlich. Wie viele Menschen ich dort erreiche mit meinen Beitr√§gen weiss ich nicht, doch die Online Zeitung hat alleine in Deutschland 3 Millionen Leser / monatlich. Bei dem Schweizer Sender City Channel 1 darf ich auch seit Anfang dieses Jahres dem Blog Geh√∂r verschaffen und auch ein kleines exklusives Interview habe ich dort gegeben.¬†

Wenn man bedenkt, dass ich zu den „Slowbloggern“ geh√∂re mit nur einem Beitrag pro Woche und der Blog 2. Monate in den „Ferien“ war, kann sich das Ergebnis sehen lassen, oder?¬†¬†

Danke meinen treuen Lesern, meinen Unterst√ľtzern, meinen Hatern und vor allem meinen Freunden, die immer hinter mir gestanden haben. Die verstehen, dass ich manchmal einfach rotierte und mich wochenlang nicht melde oder keine Zeit f√ľr sie habe.¬†¬†

Danke f√ľr eure Geduld, den Zuspruch, eure offenen Ohren und euer Verst√§ndnis.
Ich bin froh, dass ich euch habe. <3 

Ende September habe ich noch eine √úberraschung f√ľr euch – es bleibt also spannend!