Ein Jahr #Metoo

Was habe ich mich auch nachts auf der Strasse aufzuhalten oder in Bars, bzw. Clubs?! Klar, ich bin nat├╝rlich selber schuld. Das es mein damaliger „Partner“ war – bedeutungslos. Brave Frauen hocken nachts und ├╝berhaupt zuhause und k├╝mmern sich ausschliesslich um Kind, K├╝che und Kirche. Wie im Mittelalter ├╝blich, denn dort leben diese Menschen, mit diesen verqueren Ansichten.

 

Erinnert ihr euch, als es vor einem Jahr losging, und sich immer mehr Frauen zu Wort meldeten, im Rahmen der #Metoo Debatte? Tja, schon ein Jahr ist es her. Was hat sich seit dem getan? Ich hatte auch ├╝ber meine Erfahrungen geschrieben und wurde mehr oder weniger von M├Ąnnern beschimpft, weil der T├Ąter ja Biodeutscher war. Auch das ich nicht nur einmal von M├Ąnner unfl├Ątig angesprochen, angefasst und bel├Ąstigt wurde, liess man meist nicht gelten.

Was habe ich mich auch nachts auf der Strasse aufzuhalten oder in Bars, bzw. Clubs?! Klar, ich bin nat├╝rlich selber schuld. Das es mein damaliger „Partner“ war – bedeutungslos. Brave Frauen hocken nachts und ├╝berhaupt zuhause und k├╝mmern sich ausschliesslich um Kind, K├╝che und Kirche. Wie im Mittelalter ├╝blich, denn dort leben diese Menschen, mit diesen verqueren Ansichten.

 

ÔÇ×Ein Jahr #MetooÔÇť weiterlesen