Da es anscheinend immer noch sehr ungewöhnlich und ja „gefährlich“ ist als Frau alleine irgendwo hinzugehen möchte ich hier das Gegenteil beweisen. Ich werde euch hier in Zukunft von meinen Reisen und AusflĂĽgen berichten, die ich komplett alleine bestreite. Ja, schon wieder eine Ă„nderung, aber so ist es nun mal. Ich habe lange ĂĽberlegt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es so fĂĽr mich am besten ist. img_0330

Um mit Vorurteilen aufzuräumen, um zu zeigen, dass es nicht so ist, wie manche sich das zusammenreimen. Um andere zu inspirieren, Mut zu machen und um zu zeigen – alleine etwas zu unternehmen kann eine wundervolle Erfahrung sein.

Und, dass es alles andere als langweilig ist. Sicher werden hier Berichte aus der Vergangenheit einen Platz bekommen, wie z.B mein Urlaub in Bukarest, Ibiza oder in Barcelona sowie auch zukĂĽnftiges. Dieses Bild entstand Winter 2016 in Arosa.

So stay tuned, ich freue mich auf jeden Fall sehr! Mögen die Abenteuer beginnen <3

 

Mögliche Reiseziele 2018: Lärz, Fusion, Garbicz, Barcelona, Paris, Amsterdam, Berlin, Miami, Kuba