10. Dezember – Ich bin total verstrahlt….oder?

Die Marteria Fans unter euch, werden das Lied nun im Kopf summen, andere werden sich denken: “Was zum Teufel soll das denn nun werden?” Will sie uns irgendwelchen krassen Clubgeschichten erzählen? Oder von heftigen illegalen Drogengeschichten? Nein. Noch viel viel besser.

Heute möchte Samuel wissen, was aus der gefährlichen Handystrahlung wurde? 

Jaja, man kann es nicht jedem recht machen, ihr habt vielleicht was anderes erwartet…schon klar. Aber: Nope!

Kurz und bündig- Ich glaube die absolut gefährliche Strahlung ging mit dem Einzug der absolut coolen und hippen Smartphones! Oder wie sonst erklärt man sich, dass alle die damals auf ganz hohem Niveau herb Handystrahlung und Elektrosmog meckerten heute verstummt sind? Sind die alle tot? Verstummt? Leben irgendwo in Norwegen im Wald? Oder in Kanada?

Gibt es diese Strahlung denn wirklich? Kann mich da mal bitte jemand aufklären? Oder war es das Hirngespinst der Technologieverweigerer? Lasst mich doch bitte nicht dumm sterben! Für alle die mich bis hier hin für eine “Klugscheisserin” hielten..ich bin froh euch zeigen zu können, dass auch ich nicht alles weiss. Gern geschehen.

Da heute auch mein erster Tag nach 14. Tagen Vollgas ist, werde ich mich hier heute verabschieden und den sonnigen Tag geniessen. Oder auch: Die besinnliche Zeit einläuten. Nicht, dass ich am Ende des Tages wieder so verstrahlt bin wie sonst auch, wenn ich den Tag am Mac verbringe 😉