Sommerpause! Oder: Her mit dem wilden Leben!

Hallo ihr lieben

Sicher ist euch aufgefallen, dass es sehr ruhig war in den letzten Wochen. Nein, das liegt nicht daran, dass mich die Kritiker Mundtod gemacht haben, ganz im Gegenteil. Ich hatte und habe einfach andere Prioritäten, denn zwei Blogs zu führen ist halt nun mal nicht so nebenbei erledigt. Und bei einem Pensum von ca. 65 Std / Woche noch weniger. Das versprochene Interview mit dem Flirtexperten lässt also auf sich warten, es tut mir leid. Es ist wichtig seine Grenzen zu erkennen und Ruhephasen einzuleiten, wenn man merkt, dass es einem zu viel wird. Und ich finde es ist keine Schande, das zuzugeben.

Nicht nur, dass ich eine neue Liebe habe, nein auch die Abgabetermine der Arbeiten für meine Fortbildungen rücken immer näher. Ausserdem habe ich im letzten halben Jahr recht Gas gegeben, was logischer Weise dazu führte, dass mein Privatleben zurück stecken musste. Und ja, es fehlt mir sehr!  Deswegen habe ich mich entschlossen weniger zu schreiben (hier) und mir eine Sommerpause zu gönnen. Wer ab und zu noch Gedichte von mir lesen möchte, ist herzlich eingeladen mir auf meinem Autorenprofil zu folgen.

13226910_1131735083553522_1844076372497440050_n

Flash- meine neue Liebe! Hier bei unserem ersten gemeinsamen Ausflug ins Grüne

Also, was habe ich getan die letzten Wochen für mein Wohlbefinden? Ich habe 2 neue Tattoos, war mit Freunden weg und habe Sonntage mit dem Kater im Bett verbracht, inc. Frühstück im Bett. Hatte Aperos über den Dächern der Stadt (siehe Beitragsbild) und hab mir mal wieder einen Tag in der Sauna gegönnt. Nur zum tanzen habe ich es nicht mehr geschafft, dabei ist das letzte tänzchen schon vier Monate her. Aber das wird jetzt nachgeholt, hooray!  Heute Abend geht es ins Kino, Alice im Wunderland – Hinter den Spiegeln ansehen. Also ihr seht, ich lasse es mir richtig gut gehen und fokusiere mich auf das was am meisten zählt, mein Wohlergehen.

Und klar, wenn mir etwas  unter den Nägeln brennt, lasse ich euch das wissen, aber im Moment muss ich wohl oder übel zurück schrauben. Ich wünsche euch einen tollen Sommer, geniesst das tolle Wetter und bis bald =)

 

Paula